Mountainbiker Typen MTB und Freeride über Trails!. Mountainbike Südtirol, Vinschgau, Meran, Sexten, Dolomiten, Livigno, Bormio, Gardasee Trentino Partnerseite von Trails! Die besten Mountainbike Spots der Alpen und Partnerseite von MTB Freeride Vinschgau Latsch Goldrain
 
Hintergrund > über Trails! > Mountainbiker Typen
 

Welcher Typ Biker bin ich?

Allmountain, Crosscountry, Freeride? Ich will doch nur biken!
 

Man sollte nie Menschen in Schubladen stecken. Doch um Bikern die passende Tour zu empfehlen, braucht es eindeutige Kriterien. Entscheide selbst womit du dich indentifizieren kannst. Die am besten auf dich passende Beschreibung ist die Touren-Kategorie, nach der du suchen musst.

 
 

So sehen unsere "Max Musterbiker" aus:

Der easy Rider

 

Mountainbiken ist für dich Abschalten. Vom Leistungsprinzip hast du im Alltag gerade genug. In deiner Freizeit willst du dich an der frischen Luft bewegen. Du willst schöne Landschaften sehen und das Draußen sein genießen. Das optimale Tourenziel für dich ist eine urige Alm. Ein schillernder See im Gebirge. Eine schöne Passhöhe mit toller Aussicht. Die Tour darf ruhig einmal anstrengend sein. Aber in Arbeit ausarten soll sie eben nicht. Das Leben ist viel zu kurz, um auch im Urlaub Gas zu geben. Keine Frage: Du bist ein easy Rider.

 

Der Crosscountry Fahrer

 

Mountainbiken ist für dich Sport. Ein Alpencross ist für dich die Krönung einer gelungenen Bike-Saison. Du genießt es, ganz oben zu sein. Doch um das Oben sein richtig genießen zu können, willst du es aus eigener Kraft geschafft haben. Die Anstrengung gehört dazu. Eine gelungene Tour spürt man auch in den Beinen. Doch klar, auch bergab bist du kein Kostverächter. Ein Singletrail darf es gerne sein – was halt so geht mit einem 120er Tourenfully. Wärest du ein Skifahrer, so würdest du nicht in die Seilbahn steigen. Du würdest dir Felle unter die Bretter kleben. Der Spirit ist derselbe. Doch wir reden hier vom Biken. Du bist ein Crosscountry Fahrer.  

 

Der Allmountain Pilot

 

Mountainbiken ist für dich Abenteuer. Wenn immer möglich, bist du im Hochgebirge unterwegs. Du liebst es, neue Wege zu gehen. Das ist für dich manchmal schon fast eine Sucht. Um an deine Droge zu kommen ist dir alles Recht: Ein Shuttle, eine Seilbahn, immer gerne. Doch du nimmst auch einen Anstieg von 1500 Höhenmetern in Kauf. Und wenn du das Bike einmal eine Stunde lang tragen musst, gehört auch das für dich mit zum Spiel. Denn irgendwann bist du oben, und dann wartet die Erfüllung. Deine Droge hat schließlich einen Namen: „Singletrail“. Wo der Forstweg aufhört, bist du in deinem Element. Bergab fährst du alles, was sich auf zwei Reifen fahren lässt. Und du willst wissen, wo die Grenze ist. Reden wir hier von dir? Dann bist du ein Allmountain Pilot!

 

Der Freerider

 

Mountainbiken ist für dich ein Spiel. Ein Spiel mit der Schwerkraft, das vor allem anderen. Du liebst die Berge, weil es nach dem Anstieg abwärts geht. Der Anstieg ist für dich nicht gerade ein Übel, aber weniger ist hier ganz klar mehr. Deshalb suchst du dir Ziele, bei denen du in einen Shuttle oder in eine Seilbahn steigen kannst. Ein wenig treten hat noch niemandem geschadet. Doch die gesparte Zeit und Kraft investierst du lieber in eine zweite Abfahrt des Tages. Oder noch besser: in die dritte Abfahrt oder die vierte. Mit weniger als 160 Millimeter Federweg ist ein Bike für dich kein Bike. Und wenn der Sag-Ring deiner Gabel im Tal nicht auf Anschlag steht, dann hast du etwas falsch gemacht. Denn bergab lässt du es laufen. Gib Gas, ich will Spaß! Stimmt das so? Dann bist du ein Freerider!

 

Der Downhiller

 

Mountainbiken ist für dich Action. Der Stoff aus dem deine Träume sind, heißt Adrenalin. Wenn du aufs Bike steigst schaust du aus wie ein Soldat des Imperiums aus Star Wars – nur zur Tarnung hängst du dir noch ein weites Trikot drüber. Und dein Bike? Fehlt noch der Zweitakter, dann wären wir beim Motocross. Bergauf zu fahren ist damit kein Thema mehr. Darum suchst du dir einen Bikepark mit deftigen Lines. Dort gibt es dann kein Halten mehr: Mit deiner Tageskarte hat die Liftgesellschaft ein schlechtes Geschäft gemacht. Wer bremst, verliert. Wenn das dein Motto ist, bist du ein Downhiller!