Features MTB und Freeride über Trails!. Mountainbike Südtirol, Vinschgau, Meran, Sexten, Dolomiten, Livigno, Bormio, Gardasee Trentino Partnerseite von Trails! Die besten Mountainbike Spots der Alpen und Partnerseite von MTB Freeride Vinschgau Latsch Goldrain
 
Hintergrund > über Trails! > Features
 

Was „Trails!“ kann – und was nicht

Wenn man etwas gut machen will, sollte man sich auf seine Stärken beschränken
 

Wir wollen kein "Radsport-Magazin" im Internet sein. Wir liefern dir gut sortierte Infos zu Bike-Touren und -Regionen. Und wir sagen dir wo du die Tour findest, die du suchst. Nicht mehr, nicht weniger.

 

 
 

Was tun wir?

Mit Trails! werden Mountainbike-Reviere vergleichbar. Wir stellen jeden Bike-Spot auf dieselbe Weise dar. Dort wo sich ein genauerer Blick lohnt, klopfen wir Punkt für Punkt ab, wie gut sich ein Gebiet für welchen Typus Biker eignet. Wir jubeln nicht unsere Lieblingsreviere hoch, sondern sagen dir ohne viel Blabla was dich wo erwartet.

Und so kannst du suchen und finden:

Der Spotfinder: Mit drei Klicks zum Traumrevier

Ich kann mich gar nicht entscheiden. Ist ja alles so schön bunt hier!

Eine gute Webseite braucht vor allem viel Content. Doch je umfangreicher die Inhalte werden, umso mehr geht der Überblick verloren. Damit du dich auf der Suche nach deinem Bike-Revier nicht mühsam durch alle Seiten klicken musst, haben wir den "Spotfinder" gebastelt.

Im Spotfinder sind alle Infos zu jedem Gebiet in einer Datenbank hinterlegt. Oft weiß man zwar genau was man sucht, aber nicht wo man es findet. In diesem Fall ist der Spotfinder die richtige Anlaufstation für dich.

Hier kannst du selbst festlegen, welche Kriterien dein persönliches Traumrevier erfüllen soll. Nur drei, vier Klicks und du hast eine Vorauswahl von Tourenzielen herausgefiltert die deinen Vorstellungen entsprechen.

Der Tourfinder - es geht ja um die Trails!

Manchmal fährt man nur in eine Bike-Region, weil man eine ganz bestimmte Tour fahren will.

Manchmal sind Klassiker oder absolute Highlight-Touren für sich allein Grund genug um ein bestimmtes Bike-Revier zu besuchen. Auf Trails! findest du Touren mit unterschiedlichem Charakter und Anspruch. Allen Touren gemeinsam ist nur, dass jede für sich ein Highlight ist.

Wenn du dir also gerne die Rosinen aus dem Kuchen pickst, dann lasse dich vom Tourfinder inspirieren.

Auf den ersten Blick kann einem da schon mal schwindelig werden. Hier haben wir jede Tour geparkt, die wir auf Trails! anbieten. Aber mit zwei, drei Klicks auf die Filter-Buttons hast du  eine Auswahl von Highlight-Touren eingegrenzt, die dich locker für eine Woche beschäftigen. An diese Woche wirst du lange zurückdenken!

Die Touren sichten

Alles klar, ich hab meinen Spot gefunden. Und wo soll es jetzt hingehen?

Dein Revier hast du gefunden – perfekt! Jetzt braucht es nur noch den passenden Trail. Für mehr Überblick haben wir unsere Touren in fünf Kategorien eingeteilt: Easy, Crosscountry, Allmountain, Freeride und Downhill. Welchen Charakter diese Touren genau haben, kannst du hier nachlesen.

Auf den Tourenseiten der jeweiligen Region kannst du die Touren nach diesen fünf Kategorien filtern und bekommst die für dich passenden Runden angezeigt.

Die einzelnen Touren sind dann auf einer eigenen Seite ausführlich beschrieben. Hier findest du auch eine interaktive Karte und ein Höhenprofil mit farblich gekennzeichneten Untergründen. Wenn die Tour was für dich ist, steht der passende GPS-Track natürlich zum Download zur Verfügung.

Was wir dir aber bewusst nicht liefern ist Masse. Wir verwursten nicht jeden Weg, auf dem man irgendwie mit dem MTB fahren kann. Wir sieben aus. Übrig bleiben die flowigsten Trails, die eindrucksvollsten Touren, die schönsten Panoramen. Fehlt hier noch was?

Reize die Möglichkeiten der Karte aus

Weniger ist mehr. Mit ein paar Klicks zeigst du auf der Regionskarte nur die relevanten Infos an.

Je mehr Informationen auf einer Karte dargestellt sind, desto unübersichtlicher wird sie. Deshalb haben wir die Touren nach ihrem Charakter unterschiedlich eingefärbt und in einzelne Ebenen abgelegt. Für einen eingefleischten Freerider sind die Einsteigertouren vor Ort eben weniger relevant - und umgekehrt.

Um dir den Überblick zu erleichtern, findest du oben rechts auf jeder Karte ein "Ebenen"-Symbol. Dort kannst du die für dich uninteressanten Touren gesammelt ausblenden. Zurück bleiben nur noch die Strecken, die du gesucht hast.

Wenn du eine Tour direkt anklickst, bekommst du in einer Comic-Sprechblase ihren Namen und eine Kurzbeschreibung angezeigt. Ein weiterer Klick öffnet dann die Tourenseite mit allen Details. Hier findest du eine ausführliche Beschreibung, eine Detailkarte, ein interaktives Höhenprofil und natürlich den GPS-Track zum Download.

Setze einzelne Seiten auf den Merkzettel

Klingt interessant, das will ich später nochmal lesen!

Manchmal will man Informationen zuerst einmal sortieren, bevor man sie dann genauer sichtet. Um dir den Vergleich zwischen einzelnen Regionen, Touren oder Hotels zu erleichtern kannst du einzelne Seiten "auf den Merkzettel setzen".

Klicke dafür einfach auf das "Hinzufügen"-Symbol oben rechts neben dem Content-Bereich. Der Link zu der entsprechenden Seite wird dann auf deinem Merkzettel gespeichert. Ein Klick auf das "Ordner"-Symbol darunter zeigt die gespeicherten Seiten an.

Auf diese Weise kannst du ein individuelles Navigationsmenü erstellen, das nur die für dich interessanten Seiten enthält. So findest du schnell das Revier, das genau auf deine persönlichen Bedürfnisse passt!

Und wo soll ich übernachten?

In den Trails! Partnerhotels bist du als Mountainbiker gut aufgehoben!

Auf den Regionsseiten sind immer auch die Hotels und anderen Unterkunftsbetriebe aufgelistet, die mit Trails! kooperieren. Manch eine(r) beginnt die Reiseplanung aber auch mit der Suche nach einer Unterkunft. Eine solche Unterkunfts-Suche kannst du im Hotelfinder starten. Das Prinzip ist bekannt: Über die Filterbuttons grenzt du die Suche ein, darunter wird dir eine dem entsprechende Auswahl angezeigt. Der Klick auf die Miniatur öffnet die Detailseite der jeweiligen Unterkunft.

Falls mehrere Betriebe infrage kommen, kannst du hier auch Hotels auswählen, und eine Sammelanfrage abschicken. Die Hoteliers setzen sich dann mit dir in Verbindung und unterbreiten dir ein Angebot.