Italien > Trentino >
 

Country Tour Tag 1

KM: 57,8 HM: 1380 TM: 1410 ZEIT: 04:45
 

Mit den Tiefblicken in die Schlucht des Sarca und dem Lago di Molveno beginnt die erste Etappe der Country Tour gleich mit einigen landschaftlichen Highlights. Dafür will aber ein längerer Anstieg überwunden werden. 

 
Landschaftliche Highlights gleich an Tag 1

CHARAKTER:   Fahrtechnisch relativ leichte, konditionell mittelschwere Tour. Spielt sich oft auf Radwegen, etwa zu einem Drittel aber auch auf geschotterten Straßen ab.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Die Ortschaft Stenico ist zwar etwas willkürlich als Startpunkt gewählt, die Dolomitibrentabike Country Tour dort zu beginnen macht aber trotzdem Sinn. Auf diese Weise kommt das anstrengendste Stück gleich zu Beginn und kann noch mit frischen Beinen bewältigt werden. Die beiden dann folgenden Etappen sind jeweils ein wenig einfacher als die vorangegangene.

Gleich zu Beginn besticht diese Etappe mit landschaftlichen Highlights. So sind bereits die Tiefblicke in die Sarcaschlucht wahrlich beeindruckend und lohnen für mehr als einen Panoramastopp. Noch vor dem Mittagessen folgt der längste Anstieg des Tages. Dieser wird aber überwiegend auf geteerten Radwegen bewältigt, so dass sich die Pein in Grenzen hält. Mit dem Lago di Molveno folgt dann das zweite Highlight, wenn das Wetter passt bietet sich hier auch ein Badestopp an.

Die zweite Hälfte der Etappe bietet ein abwechslungsreiches Terrain mit einem welligen Auf und Ab. Immer wieder werden kleine Dörfer gequert, wo Straßencafés zu einer Cappuccinopause einladen.