Italien > Trentino >
 

Country Tour Tag 2

KM: 37,2 HM: 1130 TM: 130 ZEIT: 03:45
 

Die zweite Etappe der Dolomitibrentabike Country Tour führt ins Val di Sole, das auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen durchquert wird. Ab Dimaro wartet der längste Anstieg der Tour mit gut 900 Höhenmetern am Stück.

 
Auf ins Val di Sole

CHARAKTER:   Fahrtechnisch einfache, konditionell mittelschwere Tour. Zu Beginn ist die Etappe völlig entspannt, am Nachmittag wartet aber ein langer und kräftezehrender Anstieg.     

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Gleich nach dem Einrollen wartet am zweiten Tag ein Transferstück, bei dem man vernünftigerweise auf die Eisenbahn ausweicht. Leider gibt es zwischen der Ortschaft Cles und dem Beginn des Val di Sole keine Alternative zur viel befahrenen Bundesstraße, so dass dieser Abschnitt auf dem Rad wenig Freude machen dürfte. Im Val die Sole angekommen führt eine Serie von Radwegen und kleinen Nebenstraßen stetig leicht bergauf bis nach Dimaro.

Hier wartet der anstrengendste Abschnitt der gesamten Country Runde: Satte 900 Höhenmeter Anstieg wollen bis Madonna di Campiglio am Stück überwunden sein. Hier machen sich die gut organisierten Serviceleistungen auf der Dolomitibrentabike Runde bezahlt: wer diese Anstrengung scheut, kann in Dimaro problemlos auf einen Shuttle umsteigen.