Italien > Trentino > Gardasee
 

Mountain & Garda Bike Tag 3

KM: 43,7 HM: 1510 TM: 820 ZEIT: 04:30
 

Mit der Fahrt auf den Aussichtsberg Monte Bondone hält der dritte Tag einen echten Brocken bereit. Doch auch hier, am höchsten Punkt zwischen Sarcatal und Etschtal, sind die Ausblicke fantastisch.

 
Panorama pur in alle Richtungen

CHARAKTER:   Fahrtechnisch leichte, konditionell aber sehr anstrengende Tagesetappe mit einem kräftezehrenden und langen Anstieg.     

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Mit der Querung des Valle dei Laghi beginnt der Tag sehr beschaulich. Das bleibt aber nicht lange so: ab Vigolo Baselga wartet der ebenso knackige wie lange Anstieg zum Monte Bondone. Die Quälerei hinauf zu Trentos Hausberg lohnt sich aber trotzdem - alleine schon wegen des Gebirgspanoramas im Rund und wegen des Tiefblicks auf die Provinzhauptstadt Trento. 

 

Bergab geht's auf Teer bis zum Lago di Lagolo, der auf halber Höhe des Monte Bondone über dem Sarcatal wartet. Der Tag läuft also auch mit einem schönen Panorama aus.