Italien > Trentino > Idrosee
 

Gratwanderung: Nozzolo Piccolo

KM: 38,1 HM: 1790 TM: 1790 ZEIT: 05:30
 

Ein quälend langer Teeranstieg will überwunden sein, doch dann wird es umso interessanter. Es warten anspruchsvolle, aber spaßige Militärwege und als Finale ein echtes Trailhighlight!

 
Die Belohnung für den langen Anstieg: eine lange Trailpassage

CHARAKTER:   Konditionell sehr anspruchsvolle Tour mit einem nicht enden wollenden Anstieg. Die Abfahrt ist zu Beginn technisch sehr anspruchsvoll, bietet dann aber sehr genussreiche Singletrails. 

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

1000 Höhenmeter liegen zwischen Condino und der Malga Ringia. Wer hier seinen iPod ein- und das Hirn ausschaltet verpasst wenig. Für die nächsten 600 Höhenmeter wird es umso interessanter: Der Sentiero della Pace präsentiert sich hier als schmaler Singletrail und zackt spektakulär nach oben. Mit einigem Einsatz ist der Trail fast komplett fahrbar. Nur für die letzte Kehre muss geschoben werden.

Der erste Abschnitt der Trailabfahrt ist nicht wirklich schön, hier wird man öfter schieben müssen. In Richtung Bocca Giumella warten allerdings einige interessante Trailpassagen. Ist dieser Pass einmal erreicht, folgt ein tolles Finale: In ständigem Auf und Ab queren unterhaltsame Trails hinüber zum Passo di Rango. Der finale Singletrail über die Chiesa di San Lorenzo bietet Spaß pur und zählt zu den besten weit und breit!