Italien > Südtirol > Meran
 

Stoanerne Mandln CC

KM: 24,8 HM: 977 TM: 977 ZEIT: 03:00
 

Eine genussreiche "Gratwanderung" zwischen dem Hochplateau von Hafling und dem Sarntal – Dolomiten-Panorama und feinste Trails inklusive!

 
Panorama oberhalb der Waldgrenze

CHARAKTER:   Fahrtechnisch wie konditionell mittelschwere Tour mit schönen Trails und tollen Landschaftseindrücken.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Nach dem Tourstart in Hafling führt die Route schattig am Fluss entlang aufwärts. Bis zur Moschwald Alm will lediglich eine kurze steile Rampe überwunden werden. Der weitere Weg bis zum Aussichtspunkt des Kreuzjöchls stellt den Mountainbiker vor keine größeren Probleme.

Oben angekommen folgt die Route nun dem Europäischen Fernwanderweg E5 über den Grat zwischen Etschtal und Sarntal. Auf den typischen, von Pferden getretenen Haflinger Trails erreicht man mit einigen kurzen Gegenanstiegen die bekannten "Stoanernen Mandln". Um diese große Ansammlung von Steinskulpturen ranken sich verschiedenste Geschichten - hier möge sich aber jeder seinen eigenen Reim machen.

Nach einer kurzen Trailabfahrt lockt an der Möltner Kaser Alm eine Einkehr. Danach führt die Strecke in stetigem Gefälle zur Leadner Alm und wieder zurück nach Hafling.

Die Tour kann erweitert werden, wenn man den Anstieg über Falzeben zur Meraner Hütte mit einplant, Lohn der Erweiterung ist ein schönes Singletrail Stück bergauf bis zum Kreuzjöchl.

Einkehr auf der Möltner Kaser Alm oder der Leadner Alm.