Italien > Südtirol > Meran
 

Schwemmalm Freeride

KM: 20,1 HM: 250 TM: 1250 ZEIT: 02:30
 

Eine technisch sehr anspruchsvolle Freeride Tour mit Seilbahnunterstützung im hinteren Ultental. Neben diffizilen Trails warten aber auch Flowpassagen und herrliche Blicke über das Tal.

 
Auf technisch diffizilen Trails geht's bergab nach St. Gertraud

CHARAKTER:   Verblockte Passagen, Wurzeln und Gegenanstiege gestalten den ersten Trailabschnitt sehr diffizil. Danach wird es immer leichter.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Die moderne Umlaufseilbahn zur Schwemmalm transportiert Mountainbiker in Windeseile nach oben. Dort bietet sich ein herrlicher Tiefblick zum Zoggler Stausee und über das gesamte Ultental. Der Trail ist zu Beginn sehr diffizil und piesackt mit verblockten Passagen und Wurzeln. Federweg hilft hier wenig, denn einige Passagen wollen Uphill genommen sein, was sehr hohe Anforderungen an die Fahrtechnik stellt. Kurze Schiebepassagen werden sich wohl kaum verhindern lassen. Je weiter man kommt desto leichter und flowiger wird die Strecke. Im hinteren Ultental warten tolle Flowtrails im Wald. Eine Einkehr in der knorrigen Almhütte der Kaserfeldalm sollte man trotzdem nicht auslassen. Am Nationalparkzentrum in St. Gertraud angekommen folgt die Strecke den "Höfetrails". Von ein paar kurzen Wurzelpassagen abgesehen sind die Schwierigkeiten hier beendet.