Italien > Trentino > Passo Tonale
 

Fünf Forts am Tonale

KM: 29,3 HM: 1280 TM: 1280 ZEIT: 03:30
 

Eine sehr schöne Mountainbike Tour zu den fünf alt-österreichischen Sperrforts auf der im Trentino liegenden Seite des Passo Tonale. Hier warten breite Militärstraßen im Mix mit flowigen Trails.

 
Die Tour mixt breite Militärstraßen mit netten Trails

CHARAKTER:   Entspannte Tour, bei der sich die Höhenmeter auf drei überschaubare Anstiege verteilen. Der Trail vom Forte Presanella ist teils technisch anspruchsvoll, ansonsten warten keine nennenswerten Schwierigkeiten.

 

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

In der für eine altösterreichische Werksstraße typischen Manier gewinnt die Straße zum Fort Presanella mit vielen Kehren an Höhe. Die folgende Trailabfahrt ist trotz kurzer Schlüsselstellen sehr kurzweilig. Die Querung zur Ponte degli Alpini ist aber fahrtechnisch nicht eben banal – hier werden sich ein paar kurze Schiebepassagen nicht vermeiden lassen. Die restliche Tour bietet in Sachen Fahrtechnik keine nennenswerten Schwierigkeiten mehr. Stattdessen verwöhnt die weitere Runde über die vier Forts Mero, Saccarana, Strino und Velon mit einem kurzweiligen Wechsel aus gut befestigten Militärstraßen und flowig zu fahrenden Singletrails. Schöne Lärchenwälder und immer wieder atemberaubende Blicke auf die Presanellagruppe runden einen gelungenen Tourentag ab.