Italien > Lombardei / Trentino > Passo Tonale
 

Bocca delle Graole

KM: 26,7 HM: 1430 TM: 1430 ZEIT: 04:30
 

Rund um die italienischen Militärwege der zweiten Verteidigungslinie hinter der Montozzoscharte sehen die Steinböcke nur selten Mountainbiker. Trails wie Panorama belohnen den Eindringling!

 
Flow pur und Panorama unter der Bocca delle Graole

CHARAKTER:   Konditionell und fahrtechnisch anspruchsvolle Tour in hochalpinem Gelände, die stellenweise einige Umsicht erfordert.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Nach dem Start in Pezzo folgt die Tour der alten Militärstraße zum Rifugio Bozzi. Ab hier schlängelt sich die Alta Via Camuna mit ausgesetzten Stellen in Richtung Ercavallo nach oben. Dabei bleibt sie von kurzen Stellen abgesehen immer fahrbar und verläuft sehr spektakulär am Abgrund entlang. Ab den Seen von Ercavallo führen vogelwilde Militärwege steil nach oben. Abschnittsweise ähnelt der Weg eher einer Mauer denn einer Straße. Allerdings kostet der grob steinige Untergrund und die bemerkenswerten Steigungsprozente sehr viel Kraft. Das Panorama an der Bocca delle Graole lohnt aber jede Pein. Von hier oben lässt sich die komplette Ercavallokette überblicken, auf der sehr viele italienische Stellungen erhalten geblieben sind. Die Abfahrt präsentiert sich anfangs grob steinig und verlangt viel Umsicht. Dann sorgen schmale Wiesentrails mit weiten Kehren für ein tolles Flowfinale.