Italien > Lombardei / Trentino > Passo Tonale
 

Forcellina di Montozzo

KM: 54,0 HM: 1800 TM: 1800 ZEIT: 06:30
 

Diese Tour ist ein absoluter Mountainbike Klassiker. Aus dem bekannten Rahmen fällt allerdings der Singletrail Anstieg über die Alta Via Camuna. Das Highlight: die Abfahrt zum Lago Pian Palu.

 
Der Anstieg ist lang und kräftezehrend, aber es lohnt sich

CHARAKTER:   Konditionell wie fahrtechnisch anspruchsvolle Tour in alpinem Gelände. Es warten drei steile Schiebepassagen und ein bergauf zu fahrender Trail. Bergab will vor dem Lago di Pian Palu eine technisch anspruchsvolle Passage bewältigt sein.
 

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Während der Auffahrt von Ossana bis zum Passo Tonale sollte man mit seinen Kräften gut haushalten. Ab der Passhöhe geht es nämlich unmittelbar zur Sache. Schotterwege mit sehr steilen Rampen führen hinein ins Skigebiet. Weiter oben wartet eine Tragepassage, bevor man sich über den Singletrail der Alta Via Camuna nach oben kämpfen darf. Wer danach am Rifugio Bozzi ankommt weiß was er getan hat. Noch wartet allerdings die sehr steile Schiebepassage zur Forcellina di Montozzo. Der Trail zum Lago di Pian Palu beginnt sehr flowig und erschließt im Val Montozzo einige tolle Panoramablicke. Oberhalb der Waldgrenze verlaufen allerdings 200 Höhenmeter Trail technisch sehr anspruchsvoll. Nach dem See quert es sich auf welligen Singletrails und einer kurzen Tragepassage hinüber zum Forte Barba di Fior. Hier sind die technischen Schwierigkeiten beendet: Für den Rest der Tour rollt es sich auf dem Radweg zum Val di Pejo hinaus.