Italien > Südtirol > Rosengarten
 

Rosengarten Latemar

Der Mix aus Hoch- und Mittelgebirgscharakter ergibt ein sehr abwechslungsreiches Revier
 

Tourenangebot und Infrastruktur machen aus dem Rosengarten Latemar eines der komplettesten Mountainbike Reviere Südtirols. Vor Ort kommen vor allem CC Fahrer und Einsteiger zum Zug.

 
Auf in den Kampf: der Trailhead von Bormio 3000
 

Östlich von Bozen wird das Etschtal von einem sehr steilen Aufschwung begrenzt, der sich gut 1000 Meter in die Höhe zieht. Auf dem "Hochparterre von Bozen" angekommen, lehnt sich das Gelände deutlich zurück, und ergibt eine hügelige Hochfläche. Dort befindet sich das Bike-Revier Rosengarten / Latemar. Diesem Touren Revier um die drei Hauptorte Deutschnofen, Welschnofen und Obereggen könnte man fast einen Mittelgebirgs-Charakter bescheinigen. Tatsächlich finden sich vor Ort auch einige sehr interessante und schön zu fahrende Singletrails. Der Hauptteil der Routen spielt sich aber auf einem sehr weiten Netz aus Forst- und Karrenwegen ab. Die einzelnen Ketten aus großen Hügeln sind voneinander durch schattige Schluchten getrennt. Immer wieder finden sich schöne und versteckt gelegene Gebirgsseen. Es ist eine Landschaft, wie man sie auch im Schwarzwald erwarten würde. Über der Waldgrenze ändert sich das Ambiente allerdings: Hier dominieren die berühmten Gebirgsmassive von Rosengarten und Latemar, und erinnern den Mountainbiker daran, dass er sich in den Dolomiten befindet.

Vor Ort werden sich vor allem Mountainbiker "klassischen Zuschnitts" wohlfühlen. Wer gerne auf dem Mountainbike Meter macht, dabei gerne einen schönen Singletrail mitnimmt, aber nicht gezielt fahrtechnische Schwierigkeiten sucht, ist hier genau richtig. Wer so gestrickt ist findet im Bike-Revier Rosengarten / Latemar einen beinahe unerschöpflichen Spielplatz vor. Hier lassen sich Mountainbike Runden von beliebiger Ausdehnung und mit beliebig vielen Höhenmetern kombinieren. Und das in Schwierigkeitsgraden von Einsteiger geeignet bis hammerschwer.

Doch auch wer es gerne deftiger mag kommt auf seine Kosten. Die Seilbahn am Kohlern nimmt problemlos Mountainbikes mit. Hier findet sich ein sehr anspruchsvolles Singletrail Revier mit deftigen Downhill Strecken. Der Kohlern gilt als der "heimliche Bikepark von Bozen". Hier kommen auch die besten Trailbiker voll auf ihre Kosten.

Fazit: Das Tourenangebot im Bike-Revier Rosengarten / Latemar ist sehr abwechslungsreich und reicht von der leichten Einsteigertour über wahre Konditionsbolzen bis hin zum heftigen Downhill. Der Tourenschwerpunkt richtet sich aber an "klassische Tourenfahrer". Wer gerne (Höhen-) Meter macht, dabei schöne Ausblicke sucht und nicht unbedingt seinen Schwerpunkt auf Singletrails legt, ist hier hervorragend aufgehoben. Wegen des breiten Tourenangebots eignet sich das Revier auch gut für Gruppen (oder Paare) mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit.