Italien > Trentino > Rovereto
 

Pasubio - Straße der Helden

KM: 28,7 HM: 1130 TM: 1130 ZEIT: 03:30
 

Dieser absolute Mountainbike Tourenklassiker verläuft auf den beiden wichtigsten Nachschubwegen der Italiener während des Gebirgskrieges. Technisch unschwierig, aber sehr genussvoll.

 
Das Rifugio Achille Papa an den Porte del Pasubio

CHARAKTER:   Entspannte Tour mit moderaten Steigungen auf breiten Militärstraßen. Technisch unschwierig bis auf kurze Stellen mit losem Schotter. Einige Abschnitte auf der Strada degli Eroi führen haarscharf am Abgrund entlang. 

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Diese Tour ist ein absoluter Klassiker und zählt zu den meistbefahrenen weit und breit. Dass auf der „Strada degli Scarubbi“ ein Bikeverbot herrscht, wird (vor allem von Einheimischen) weithin ignoriert. Dies mag daran liegen dass das Verbot nur für die Provinz Vicenza gilt, nicht aber für den zum Trentino zählenden Abschnitt der Straße. Sinnigerweise steht am Einstieg der Straße kein Verbotsschild – erst nach 1,5 legalen Kilometern beginnt die Ordnungswidrigkeit. Ob man diese in Kauf nimmt, muss jeder selbst entscheiden. Lohnend ist der zivile Ungehorsam allemal: Diese Tour ist eine der entspanntesten, die man auf Militärstraßen unternehmen kann. Selbst Einsteigern wird hier ein tolles Landschaftserlebnis auf spektakulären Militärwegen zuteil.