Österreich > Tirol > Serfaus-Fiss-Ladis
 

Frommestrail

KM: 10,6 HM: 45 TM: 1250 ZEIT: 01:30
 

Der erste für Mountainbike angelegte Freeride Trail in Serfaus zählt nach wie vor zu den absoluten Must-do's in der gesamten Region. Die Kombination aus Trailspaß und Panorama ist unschlagbar!

 

CHARAKTER:   Mittelschwere Freeride-Abfahrt mit langen Flowtrail Passagen und nur kurzen schwierigen Stellen. Oberhalb der Baumgrenze ist der Trail etwas gröber, im Wald warten Wurzelpassagen.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Der Frommestrail war der erste offiziell für Mountainbiker ausgewiesene Trail vor Ort und ist mit Sicherheit mitverantwortlich für den guten Ruf des Spots in Freeride Kreisen. Dafür sorgt die Kombination aus Fahrspaß und toller Fernsicht nebst Tiefblicke in das Inntal. Wenn der Trail auch abschnittsweise speziell für Mountainbiker angelegt wurde, sollte man sich aber trotzdem keine Bikepark-Autobahn erwarten. Direkt unterhalb des Gipfelkreuzes befindet sich der gröbste Abschnitt des Trails. Hier verlangen Geröll und Steinplatten im Trail ein gewisses Fahrkönnen. Die Trailschwierigkeit geht aber nie über S1 hinaus. Weiter unten im Wald warten einige Wurzelpassagen die bei Feuchtigkeit mit Vorsicht zu genießen sind. Doch auch hier sind keine ausgesprochenen Schlüsselpassagen zu befürchten - die Schwierigkeit liegt relativ konstant auf S1 Niveau. In einem Abschnitt wurde der Trail jedoch inzwischen "verbessert" und mit fest gestampftem Kies befestigt. Dadurch entstand fast schon eine kleine Forststraße mit einem Meter Breite. Hätte man hier noch Anlieger gebaut - okay. Aber so? Hoffen wir, dass es bei diesem kurzen Abschnitt Forststraßen-Trail bleibt und der Charakter des Frommestrail als astreine Freeride-Abfahrt nicht versaut wird.