Italien > Südtirol > Vinschgau
 

Sonnseitn Zugtrail

KM: 29,50 HM: 932 TM: 1165 ZEIT: 3:30
 

Feinste Waalwege und Trails führen auf der Vinschger Sonnenseite nach Goldrain. Eine rassige Crosscountry-Tour mit Sägezahnprofil, perfekt für den ersten Fitness-Test des Jahres!

 
Die Sonnenseite wartet immer wieder mit tollen Ortlerblicken auf

CHARAKTER:   Als waschechte CC-Tour piesakt der Sonnseitn Zugtrail mit vielen kurzen Anstiegen. Unterwegs warten flowige Trails und
immer wieder kurze, technische Abschnitte.

TECHNIK:
KONDITION:
FUN:
PANORAMA:
 

Fahrbare Monate

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
 

Trailschwierigkeit

S0 S1 S2 S3 S4 S5
 

Tourenschwerpunkt

 

Den Sonnenberg von oben nach unten queren!

Die Tour startet am Bahnhof des Ortes, in dem ihr eure Unterkunft genommen habt. Von dort nehmt ihr den Vinschgerzug und shuttlet nach Schluderns. Vom dortigen Bahnhof geht es zunächst in das Dorfzentrum und dann gleich bergauf, vorbei an der Churburg, bis zum Anfang des Gschneier Waal. Dieser Waalweg ist bereits das erste Highlight des Tages!

Nach einem kleinen Asphaltanstieg geht's über den St. Peter Trail in Richtung Tanas und über den 23er Trail in stetigem bergauf-bergab bis zum Großboden. Schließlich spuckt uns der Trail in Allitz aus, wo eine Einkehr am Sonneck Gasthof willkommen ist.

Nach der Pause folgt eine kleine Abfahrt bis zum Kortscher Sportplatz. Dort lockt ein weiterer Waalweg, der das letzte Stück bis Schlanders überbrückt.

Eine Bitte:

Die Trails auf dieser Tour sind auch bei Wanderern beliebt. Bitte fahrt entsprechend rücksichtsvoll und vorausschauend.

Alternativen:

Wer eine kleine Schiebepassage hinter der Turnhalle bei Schlanders einplant, kann über Trails weiter bis nach Goldrain fahren.

Einkehren:

Gasthof Sonneck ca. bei Hälfte der Tour.