Mountainbike Urlaub in den Alpen
Schweiz Wallis Oberwallis Zermatt

Aletschgletscher Special Freeride Rund um das Eggishorn und am Kamm entlang bis Riederalp. Diese Tour hat zwei Gesichter und ein einzigartiges Panorama.

36,7 km
420 hm
2.820 tm
5:00 st

27 Milliarden Tonnen Eis Dieses Jahr werden es wohl ein wenig weniger sein, denn die Gletscher leiden dieses Jahr besonders unter dem schneearmen Winter und die Sommerhitze.

Nach der Zugfahrt, der Gondel und dem Lift bis zum Bettmerhorn vergeht schon eine Zeit, aber dann stehen wir vor dem grössten Gletscher der Alpen. Vor uns zieht der Aletsch Gletscher von Mönch und Jungfrau vorbei. Einzigartig dieser Anblick.

Unsere ersten Trailabschnitte sind hart. S5 Kehren und grosse Absätze zwingen uns immer wieder vom Bike. Wir fahren vom Bettmerhorn gut 200 Tiefenmeter in Richtung Gletscher und queren nun in Richtung Norden leicht auf und ab bis zu einem Sattel.


Aletsch Gletscher
Aletsch Gletscher

Erst als ich eine Seilschaft auf dem Eis erspähe, erkenne ich die Dimensionen des Gletschers. Wir lassen den den Aletschgletscher hinter uns und folgen unsere Umrundung des Eggishorns fort.

An einem Aussichtspunkt sehen wir die Zunge des Fieschergletschers und folgen dem Trail talwärts zurück in Richtung Bettmeralp. Überwiegend flowig mündet der Trail in einen breiteren Weg bis zur Seilbahn.


Am Kamm entlang
Aletschgletscher und Trails

Vom Bettmerhorn folgen wir nun dem Kamm in südliche Richtung. Diese Abfahrt ist von Anfang flowig, führt über geschliffene Steinplatten und feinstem Waldboden talwärts. Einige Höhenmeter müssen wir auch hier überwinden, diese können aber grossteils fahrend bewältigt werden, auch wenn die Körner nach dem ersten Teil der Tour schneller schwinden als gewünscht.

Das Sahnestück der Abfahrt folgt von der  Hochfluh Bergstation bis zum Dorf Riederalp. Talwärts bis Bitsch folgen wir alten Saumpfaden und trockenen Trails.

So bewerten wir

  • Kondition
    %
Höhenluft und fahrbare Anstiege nagen an der Kondition
  • Fahrtechnik
    %
Sehr technischer erster Teil, Flow am Kamm entlang, steil und technisch im Finale
  • Fun
    %
Hart aber spassig
  • Panorama
    %
Alpine Reizüberflutung
  • Gesamt
    %
Nur für harte Biker mit Kondition und Fahrtechnik

Freezing Fun

Auch diese Tour kann getrost als hochalpin eingestuft werden. Wem die Kondition für die erste Schleife nicht hat, sollte sich nur die Abfahrt über den Kamm gönnen. Wir trafen vormittags etliche Wanderer bei der Umrundung, nachmittags waren wir am Kamm fast alleine unterwegs.

Matze

DOWNLOAD

GPX SHARE

Karte: Aletschgletscher Special