Mountainbike Urlaub in den Alpen
Österreich Tirol Ötztal Sölden

Harbe Line - Traien Trail Freeride Trail Mix An der Bergstation der Giggljoch Bahn startet ein weiterer geshapter Trail bis nach Hochsölden. Der Traien Trail ist ein alt bekannter Naturtrail.

6,3 km
10 hm
1280 tm
0:30 st

Flow und Natur Trail. Dieser Trailmix ist genau nach unserem Gusto. Die Harbe Line ist sanft in die Landschaft gebettet, der Taien Trail ist ein mix aus anspruchsvollem und flowigen Trail zurück nach Sölden.

Die neu gebaute Giggljoch Bahn bietet jeden Komfort. WLan in der Gondel und zwei Bikes stehen elegant in Ständern. Knapp 1000 Höhenmeter sind schnell überwunden.

Direkt am Start zeigt es sich, wie aufwändig und schonend die Harbe Line gebaut wurde. Es sind nicht wenige Holzkonstruktionen notwendig im fast senkrechten Gelände einen Trail zu shapen. Gut auch, daß die ausgesetzten Stellen fast allesamt mit einem Geländer aufwarten, das hilft Höhenängstliche.

Knapp 180 Tiefenmeter später wechseln wir in den Traien Trail. Über den Bergrücken geht's gleich flott und steil talwärts, einige Spitzkehren fordern. Aber auch einige flowige Abschnitte durch schöne Lärchenwälder bringen uns zurück nach Sölden.

So bewerten wir

  • Kondition
    %
Keine nenneswerte Höhenmeter aber ein kraftraubender Trail.
  • Fahrtechnik
    %
Steil, steinig, technisch. Solche Naturtrails lieben technisch versierte Biker.
  • Fun
    %
Naturtrail Liebhaber bekommen das volle Programm serviert
  • Panorama
    %
Herrliche Ausblicke in die Bergwelt
  • Gesamt
    %
Für ausgefuxte Trailspezialisten.

Ein guter Mix

Die Harbe Line nutzten wir zum Warmfahren, der Traien Trail ist ein guter Mix aus technischem Naturtrail mit flowigen Abschnitten.

DOWNLOAD

GPX SHARE

Karte: Harbe Line - Traien Trail